Osteopathische Körper- und Nervensystemtherapie

Die Funktion unseres Nervensystem ist es, den Körper auf allen Ebenen zu steuern und jegliche Reize und Belastungen (körperliche, emotionale, mentale, seelische) zu verarbeiten.

Die osteopathische Körper- und Nervensystemtherapie basiert auf der Erkenntnis, dass Belastungen und traumatische Erfahrungen, die unser Nervensystem nicht verarbeiten konnte, noch in unserem Körper stecken und zu einem Ungleichgewicht geführt haben oder führen können. Insbesondere psychisch/seelische Belastungen werden üblicherweise im Gehirn bearbeitet (Verstehen, Lernen, Erkennen) und psychisch im Bauch verdaut. Der Bauch ist das Organ für die psychische/seelische Verdauung. Kann etwas nicht verdaut werden, muss es irgendwo hin gepackt werden.

Diese »unverdauten überlastungen« sind als Schmerz, Irritationen und Verspannungen im Körper wahrzunehmen. Mit Hilfe der Osteopathischen Körper- und Nervensystemtherapie wird dem Nervensystem geholfen, Blockaden und Verspannungen zu erkennen und diese aufzulösen oder auszugleichen.

Diese sanfte Körperarbeit wirkt über die manuelle Behandlung des bekleideten Patienten. Bei der Behandlung geht es normalerweise darum, das Nervensystem und damit den Menschen wieder zur Einheit/Ganzheit zu führen und den Prozess des Verstehens und der Neubewertung nachzuholen.

Einzelsitzung 60 Minuten 80,- Euro

© Copyright by Monika Thier 2019